Schwellengänge / Medizinwanderung

Ein Schwellengang ist ein bewusster Gang in eine möglichst unberührte Landschaft, den man allein,

ohne Essen und nur mit der notwendigsten Ausrüstung macht. 

Eine vorher formulierte Frage oder Absicht, ein Thema, wird hinausgetragen in die Stille der Natur.

Dort finden sich oft überraschende Hinweise, Antworten und Visionen, die nicht aus dem Kopf kommen,

sondern zum Beispiel von Bäumen, Tieren, dem Wind oder dem Wasser gegeben werden.

Nach dem Schwellengang wird das Erlebte erzählt und ich spiegele dessen Inhalt und helfe so,

das Erfahrene in den Alltag zu integrieren.